Reichsbahnbunker – Spezial

Besondere Zeiten – besondere Touren!

Aktuell können Touren für Gruppen mit maximal 24 Teilnehmenden stattfinden.

(c) Tom Gudella

Ausgerüstet mit Taschenlampen erkunden Sie die verborgenen Bereiche des ehemaligen Verwaltungs- und Luftschutzbauwerks der Deutschen Reichsbahn.  Sie betreten einen unterirdischen Gang, hören den Bericht eines Zeitzeugen, erfahren Wissenswertes und Ungeahntes zum Thema Bombenkrieg, Luftschutz und Zwangsarbeit im Nationalsozialismus und entdecken, wer und was sich noch im Bunker verborgen hat…

Eine spannende Spurensuche im dunklen Labyrinth der Bunkergänge.

Ort: Reichsbahnbunker

Mit: Audio, historisch-dokumentarische Installationen

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 200,00 € für eine Gruppe bis 20 Personen + 10,00 € für jede weitere Person bis zum Maximum von 24 Personen.

Ausrüstung / Teilnahmevoraussetzungen: Robuste Kleidung (Temperatur in den Anlagen ganzjährig ca. 12° bis 14°), festes Schuhwerk, Taschenlampe, medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung, 3G-Negativnachweis (Impfnachweis, Genesenennachweis oder Testnachweis), amtliches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein)

Die Touren sind nicht barrierefrei!

DAS FOTOGRAFIEREN AUF DER TOUR IST NICHT ERLAUBT!

Die Teilnahme von Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Buchung: buchung@vikonauten.de