Kasseler Unterwelten

Foto: Andreas Weber

Inhalt:

Ausgerüstet mit Helm und Taschenlampe gehen Sie auf eine eindrucksvolle Entdeckungsreise durch die verborgenen Bereiche von zwei Bunkeranlagen im Untergrund der Stadt.

Sie betreten Gasschleusen und unterirdische Gänge, hören die Berichte von Zeitzeugen und erfahren Grundlegendes und Ungeahntes zum Thema Bombenkrieg, Luftschutz und Bunkerbau. Wir nehmen Sie mit auf eine eindrucksvolle Spurensuche im dunklen Labyrinth der Schutzanlagen. Geschichte(n) hautnah!

Orte: Reichsbahnbunker, Luftschutzstollen Viktoriabunker

Dauer: 2 Stunden

Kosten: 160,00 € für eine Gruppe bis 8 Personen + 20,00 € für jede weitere Person bis zum Maximum von 24 Personen.
Sie kommen mit mehr als 24 Personen? Bitte sprechen Sie Details mit uns per Mail ab.

Ausrüstung: Robuste Kleidung (Temperatur in den Anlagen ganzjährig ca. 12° bis 14°), festes Schuhwerk, Taschenlampe

Teilnahmevoraussetzungen: Es gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Hessen zur Bekämpfung der Pandemie sowie die zur Durchführung notwendigen Auflagen des ViKoNauten e.V.

Die Tour ist nicht barrierefrei!

DAS FOTOGRAFIEREN AUF DER TOUR IST NICHT ERLAUBT!

Die Teilnahme von Kindern unter 12 Jahren ist nicht möglich.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Buchung und individuelle Terminabsprache: buchung@vikonauten.de